Weltlflüchtlingstag 2018

Mittwoch, 20. Juni 2018

Infostand der Diakonie Wohnberatung zu Mindestsicherung / Wohnen
10:00 – 16:00 Maria-Theresienstraße, Innsbruck

Kundgebung #sichersein – Engagiert gegen Abschiebungen nach Afghanistan.

16:00 – 17:00 vor der Annasäule, Innsbruck

Filmpremiere – „Die bauliche Maßnahme“
(https://www.geyrhalterfilm.com/die_bauliche_massnahme)
18:00 – 21:00 – Leokino Innsbruck, Anichstraße 36

Anschließend Diskussion mit:
Nikolaus Geyrhalter (Regisseur)
Federica della Pria (Alexander Langer Stiftung, Bozen, Bordermonitoring am Brenner)
Matthias Schmidt (Migrationsforscher, Univ. Göttingen)

Es gibt auch einen Infotisch der Plattform Bleiberecht Innsbruck.
Das gesamte Programm unter: https://www.facebook.com/events/245219742695207


Der Weltflüchtlingstag naht und die Zeichen stehen auf massive Abschottungspolitik. Die neue rechtsnationalistische Regierung in Rom hat einem Rettungsschiff mit über 600
Migrant_innen an Bord das Einlaufen in italienische Häfen verweigert. Die neue spanische Regierung unter dem sozialistischen Premier Pedro Sánchez öffnete den Hafen für Valencia und Sánchez ergänzte: „Es ist unsere Pflicht, zu helfen und eine humanitäre Katastrophe zu verhindern, indem wir diesen Menschen einen sicheren Hafen bieten.“
Online: https://derstandard.at/2000081365928/Fluechtlingsschiff-EU-Kommission-unterstreicht-humanitaeren-Aspekt

Der Polizeipferdeliebhaber und Innenminister Kickl verkündete außerdem, dass am 25. Juni die neue Grenzschutzeinheit „Puma“ eine Großübung in Spielfeld abhalten soll. Dabei sollen
hunderte Polizist_innen einen fingierten Flüchtlingsansturm abwehren.
Online: https://www.kleinezeitung.at/politik/5444229/Spielfeld_Grossuebung-mit-neuer-Grenzschutztruppe-Puma

Es gibt also Gründe genug, der Menschenverachtung und dem staatlichen Rassismus etwas entgegenzusetzen. In vielen europäischen Städten gibt es zum Weltflüchtlingstag Demonstrationen und Kundgebungen.

Unsere Forderungen bleiben immer noch dieselben:
No border, no nation! Stop deportation!
Für die globale Bewegungsfreiheit aller Menschen!
Für das Recht zu bleiben & für das Recht zu gehen!

Dieser Beitrag wurde unter 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.